HTML:Video-Tag

Aus Alexander's Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mit dem HTML 5.0-Standard lassen sich jetzt Video und Audio-Inhalte direkt im Browser ohne eines speziellen Streamingservers darstellen. Die großen Vorteile sind dabei:

  • Keine Zusätzliche Software für die Webseite
  • Weniger Serverlast
  • Verschiedene Qualitätsstufen, die der Browser wählen kann
  • Keine zusätzlichen PlugIns im Browser benötigt

Dafür benötigt man aber einen Browser, der das HTML-Tag <video> versteht. Zur Zeit sind das:

  • Firefox seit 3.6
  • Opera
  • Google Chrome bzw. Iron
  • Safari mit PlugIn XiphQT

und die Videos müssen im Ogg-Theora-Format vorliegen. Mehr Informationen über diesen Codec findet man in der großen Wikipedia

Beispiel

Folgender Quelltext kann ein Video darstellen:

<html>
  <head></head>
  <body>

    <video src="http://medien.alexander-kluge.de/videos/Testfilm.ogg" preload="none"
    width="320px" height="240px" poster="http://medien.alexander-kluge.de/bilder/Braustuberl.jpg"
    controls="controls">

  </body>
</html>


Nützliches Zusatzmaterial

Verschieden Videos im ogg-Format